Event Diary Michigan Tag 4


Tag 4 – 13. Mai 2017

Am letzten Tag der Formula SEA Michigan fand die letzte Disziplin der Dynamics statt, Endurance. Dabei müssen die Rennautos eine kurvenreiche Strecke von 22 Kilometer zurücklegen. Die Fahrer unseres jr16 haben den Asphalt am Michigan Internation Speedway zum Glühen gebracht – Rundenbestzeit 54,69 Sekunden. Damit belegten wir im Endurance den 3. Platz. Der zweite Platz ging an das TU Graz Racing Team und der erste Platz ging an das Rennteam Uni Stuttgart. Der letzte Tag von Formula SEA Michigan 2017 wurde mit der feierlichen Award Ceremony beendet. Unter über 115 internationalen Teams, holten wir uns einen hervorragenden 4. Platz. Dieses Ergebnis setzt sich aus den Punkten folgender Disziplinen zusammen:

Dynamische Disziplinen (Platzierung und Zeit):

Skid Pad: 6. / 5,044 sec

Acceleration: 21 / 4,43 sec

Autocross: 3. / 42,56 sec

Endurance: 3. / 54,69 sec (beste Lap Time)

Statische Disziplinen (Platzierung):

Engineering Design: 2.

Cost Event: Top 100

Businessplan: Top 100

Den ersten Platz belegte das Rennteam Uni Stuttgart, der zweite Platz ging an Global Formula Racing und der 3. an das TU Graz Racing Team. Für den j16 war es der letzte Bewerb. Ohne die großartige Unterstützung unserer zahlreichen Sponsoren, wäre dieser krönende Abschluss in Amerika nicht möglich gewesen. Besonders bedanken möchten wir uns bei AVL Racing, Magna, FH JOANNEUM und BRP Rotax. Das neue Rennauto, der j17, legt aber schon bald seine ersten Test Kilometer zurück, um schließlich an den Formula Student Bewerben in Italien, Österreich und Deutschland an den Erfolg seines Vorgängers anzuknüpfen. Stay tuned!

Day 4 – 13th May 2017

On the last day of Formula SAE Michigan the Endurance Event took place. The cars have to race on a curvaceous track of 22 Kilometers. Our drives burned rubber and set the track on fire – best lap time 54,69 seconds. Therefore, we made the 3rd place at Endurance. The second places goes to TU Graz Racing Team and the 1st to Rennteam Uni Stuttgart. The last day of Formula SAE ended with the Awarad Ceremony. We made the 4th place overall. This result is formed by the points of the different disciplines:

 

Dynamics

Skid Pad: 6. / 5,044 sec

Acceleration: 21 / 4,43 sec

Autocross: 3. / 42,56 sec

Endurance: 3. / 54,69 sec (best lap time)

 

Statics:

Engineering Design: 2.

Cost Event: Top 100

Businessplan: Top 100

Rennteam Uni Stuttgart made it to the top and the TU Graz Racing Team made the 2. Place overall. Formula SAE Michigan was the last race of the jr16. Without our generous sponsors, this grad final would have been impossible. At this point we would like to thank all our sponsors, especially AVL Racing, Magna, FH JOANNEUM and BRP Rotax. Our new car, the jr17 is already in the starting position for the upcoming season. Stay tuned!

 

Team jr16 Project Michigan